Astronomy Picture of the Day

Entdecke das Weltall! Jeden Tag ein neues Bild aus den Weiten unseres faszinierenden Universums, zusammen mit einer kurzen Erklärung, die von einem Astronomen verfasst wird.

15. Mai 2009
Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

M97: Der Eulennebel
Credit und Bildrechte: Keith Quattrocchi

Beschreibung: Der Eulennebel hockt etwa 2600 Lichtjahre entfernt in Richtung der Unterkante des Großen Wagens am Himmel. Er ist als M97 katalogisiert und somit das 97. Objekt auf Messiers bekannter Liste. Seine runde Form, zusammen mit  zwei großen dunklen "Augen" suggerieren das Gesicht einer starr blickenden Eule. Der Eulennebel, eines der blasseren Objekte in Messiers Katalog, ist ein planetarischer Nebel - eine leuchtende Gashülle, die von einem sterbenden sonnenähnlichen Stern abgestoßen wird, während sein nuklearer Treibstoff zur Neige geht. Der Eulennebel ist ein Beispiel für das Schicksal unserer Sonne, wenn ihr Brennmaterial in etwa 5 Milliarden Jahren knapp wird. Der Nebel erstreckt sich über 2 Lichtjahre, womit er etwa 2000 Mal so groß ist wie das Sonnensystem. Dieses Farbbild, ein schöner Anblick, zeigt eindrucksvolle Details in der kosmischen Eule. Das Komposit wurde aus Bildern erstellt, die mit einer Gesamtbelichtungszeit von 24 Stunden mittels Schmalbandfiltern gemacht wurden.

Das Bild von morgen: Seite an Seite


< Deutsches ArchivRSS | Bookmark | ArchivIndexKalenderBildungÜber APOD | Forum >


Autoren und Herausgeber: Robert Nemiroff (MTU) und Jerry Bonnell (UMCP)
NASA-Sachbearbeiter: Phillip Newman Spezielle Rechtshinweise
NASA Datenschutz-Richtlinien im Internet und wichtige Hinweise
Ein Service von ASD bei der NASA / GSFC und Michigan Tech. U.

APOD-Vorschaubild
Übersetzung APOD:
Maria Pflug-Hofmayr
Der Orion
von Eugen Reichl und Maria Pflug-Hofmayr